Nachdenklich?

Huhu,

 

es gibt wieder Neues, was mich beschäftigt. Oder sagen wir.. Altes. So neu ist es ja nicht, denke ich. Ich weiß nicht weiter. Ich weiß nicht, was ich machen soll.. Ich habe was erfahren, was mich ziemlich belastet. Meine Mutter kam letztens zu mir an und meint, dass meine "Ausbilderin" angerufen habe und meint, dass ich 'ausbildungsunfähig' bin.

Ich habe angeblich seit meiner Geburt einen Hirnfehler, welcher es mir nicht ermöglicht, Dinge in einer vorgegebenen Zeit zu erledigen. Dazu kommen noch meine ganzen seelischen Probleme & so. Ich sehe eigentlich keinen Sinn mehr weiterzumachen aber aufgeben will ich doch nicht, weil ich wieder neue... Freunde kennengelernt habe. Zum Beispiel eine Vany. Ich mag sie voll und joa, voll niedlich und nett Ich freu mich auch, dass ich sie durch meinen Besten Alex kennengelernt habe. Da es alles virtuell ist.. freue ich mich trotzdem. Auch, wenn ich Probleme habe, suche ich Trost bei ihnen im Internet. Ich würde sie auch gerne persönlich kennen aber dann kommt ja wieder die Angst hoch, dass sie mich nicht so mögen, wie ich dachte. Wenn ihr versteht, was ich meine.

Naja.. wie gesagt, mein Leben läuft derzeit beschissen. Ich glaube aber, dass ich wirklich zu oft nachdenke. So.. über mich, über Liebe oder über mein Umfeld. Am Meisten denke ich aber über mich nach. Ich meine.. wieso muss ich dieses verkackte Schicksal tragen? Wieso habe ich keine Freunde? Wieso ich?! Ich versteh es nicht oder ist es Ironie des Lebens? Oder liegt es wirklich an mir.. an meinen Charakter, mein Aussehen, so wie ich mich gebe? Ich weiß nicht.. es tut irgendwie weh, zu wissen, dass man einsam ist..

 

<3

21.9.11 04:25

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen